Waschmaschinen und Wäschetrockner soll man generell nicht voll stopfen. Wer glaubt, damit zu sparen der täuscht sich, denn meist ist ein weiterer Waschgang angesagt. Die Wäsche kann sich  in der Trommel kaum bewegen, so ergibt sich auch keine mechanische Leistung. Der richtige und optimale Mix ist nähmlich: Wasser, Zeit, mechanische Leistung und Waschmittel. Fehlt einer dieser Komponeneten oder das Verhältnis stimmt nicht, so leidet das Waschresultat. Das Selbe gilt auch beim Trocknen.  Also: Bitte nicht überfüllen.